Insolvenzverwalter Büro
Insolvenzverwalter Büro

Insolvenzanfechtung mit InQuest® pro –
die Lösung für die effiziente Ermittlung von insolvenzspezifischen Ansprüchen.

Insolvenzanfechtung ist zweifellos eine wesentliche Kernaufgabe in der erfolgreichen Insolvenzverwaltung.

Sie wollen im Bereich der Insolvenzanfechtung Ansprüche auf Knopfdruck und vollautomatisch ermitteln?

Ganz so weit sind wir noch nicht und doch haben wir schon eine Menge geschafft, denn Sie und Ihre Mitarbeiter können jetzt auf Knopfdruck u.a.:

  • den Zeitpunkt der Zahlungsunfähigkeit des Schuldnerunternehmens ermitteln.
  • relevante Zahlungsempfänger, d. h. Zahlungsempfänger die Kenntnis von der Krise des Schuldnerunternehmens hatten, durch die Zuordnung von eindeutigen Indizien (Rückbuchungen, Ratenzahlungsvereinbarungen, Mahnungen, Vollstreckungs-androhungen und Vollstreckungsmaßnahmen etc.) identifizieren.
  • Sammelüberweisungen und Sammelkonten auf die einzelnen Zahlungsempfänger aufteilen.
  • wichtige Dokumente und Kontoauszüge dem Zahlungsempfänger zuordnen.
  • und vieles mehr …

Innerhalb weniger Minuten erhalten Sie einen umfassenden Überblick über das Anfechtungspotential des Schuldnerunternehmens, wobei die Analyse der Datenbestände in der Regel mehrere Geschäftsjahre umfasst.

InQuest®pro setzt auf den Buchhaltungsdaten des Schuldnerunternehmens auf, die heute in der Regel in dem für die Steuerprüfungen notwendigen GDPDU-Format vorliegen, wertet diese Daten, mit einem speziell für die Anforderungen der Insolvenzanfechtung entwickelten Algorithmus, aus und dem Bearbeiter stehen die Informationen in übersichtlicher Form zur Verfügung.

Stammdaten

Anwender sehen die Eingabe von Stammdaten oft als lästiges aber notwendiges Übel.

Bei InQuest pro verknüpfen die Stammdaten die vorhandenen Datenbestände mit den echten betrieblichen Gegebenheiten. Hier werden z. B. abweichende Zahlungsziele, Ratenzahlungsvereinbarungen, Stundungsvereinbarungen, Kündigungstermine von Krediten, die Fälligkeit von Löhnen und Gehältern, der verwendete Kontenrahmen, Eventualverbindlichkeiten u.a.m. erfasst und bei der weiteren Bearbeitung entsprechend berücksichtigt.

button1

Ermittlung der Zahlungsunfähigkeit

Zahlungsunfähig ist nach dem Gesetz (§ 17 der Insolvenzordnung), wer die aktuell fälligen Zahlungsverpflichtungen nicht binnen eines Zeitraums von drei Wochen zu wenigstens 90% erfüllen kann. 3 Wochen deshalb, weil der Gesetzgeber davon ausgeht, dass man sich innerhalb dieses Zeitraumes ggf. zusätzliche Liquidität z.B. durch neue Kredite besorgen kann.
Entsprechend der in den Stammdaten festgelegten Parametern ermittelt InQuest®pro diesen Zeitpunkt automatisch.

button1

Analyse der Geldkonten

Die Analyse der Geldkonten bildet die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und die Auswirkungen auf das Zahlungsverhalten detailliert ab.

Liquide Barmittel und freie Kreditlinien werden ebenso dargestellt wie die mögliche Rückführung von Kreditlinien durch die Auswertung von Zahlungseingängen und Zahlungsausgängen.

button1

Analyse der Zahlungsvorgänge

Alle Zahlungsvorgänge im Schuldnerunternehmen werden nach unterschiedlichsten Kriterien analysiert und aufbereitet. Dem Bearbeiter werden die Ergebnisse in übersichtlicher Form dargestellt und bilden so eine aussagefähige Grundlage für die Festlegung der weiteren Vorgehensweise.
Die Analyseparameter können in InQuest®pro individuell festgelegt bzw. verändert werden.

button1

Haftung des Geschäftsführers

Leistet der Geschäftsführer nach Eintritt der Zahlungsunfähigkeit oder der Überschuldung noch Zahlungen an Dritte, hat er der GmbH diese Beträge zu ersetzen. Ziel dieser Regelung ist es, zu verhindern, dass der Geschäftsführer bestimmte Gläubiger zu Lasten der anderen bevorzugt befriedigt.

Nicht zu ersetzen braucht der Geschäftsführer jedoch solche Zahlungen, die ein ordentlicher Kaufmann trotz Insolvenzreife vornehmen darf.

button1

erste Eindrücke

in unserem kurzen Video zeigen wir Ihnen den grundsätzliche Ansatz, die verwendete Technologie und die allgemeinen Abläufe bei der Arbeit mit InQuest pro.

Gerne können Sie mit uns einen Termin für eine unverbindliche Präsentation vereinbaren.

demo

offene Stellen

Wir freuen uns über engagierte Mitarbeiter, vor allem: Mitdenker. Teamgeist, Kreativität und ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden sind wichtige Aspekte für das Arbeiten in unserem Unternehmen.

Das Wohl der Mitarbeiter nimmt einen großen Stellenwert in unserer Firmenphilosophie ein. Dabei zählt das Miteinander im Team ebenso wie die individuelle Entwicklung eines jeden Mitarbeiters. Flache Hierarchien ermöglichen zudem eine optimale Entfaltung der Ideen und Kenntnisse jedes Einzelnen.

InQuest pro - Klonz & Menzel GmbH, Berlin © Copyright 2016